Pflege lernen

Der Kurs für pflegende Angehörige

Wenn Sie die Pflege eines Familienmitglieds oder eines Freundes übernehmen, sollten Sie auch einen Pflegekurs besuchen. Sie haben einen gesetzlich festgeschriebenen Anspruch auf eine solche Schulung. Was Sie dort lernen, wer Kurse anbietet und wer die Kosten trägt, lesen Sie hier.

weiterlesen


Gewalt in der Pflege - was das ist und wie man sie erkennt

zum Expertentipp

Fahrtkosten Kurzzeitpflege

Wer zahlt die Fahrt in das Pflegeheim, wenn Sie selbst oder ein Angehöriger dort in Kurzzeitpflege sind? Der Gesetzgeber hat hier ganz klare Regelungen getroffen.

mehr erfahren

Pflege präventiv - wie Sie Pflegebedürftigkeit hinauszögern oder abmildern können

zum Expertentipp

Kindergutachten

Auch Kinder und Jugendliche mit körperlichen oder geistigen Behinderungen können einen Pflegegrad erhalten. Dazu beantragen Sie ebenfalls Leistungen bei der Pflegeversicherung. An einigen Stellen weicht das Verfahren jedoch von demjenigen für Erwachsene ab, um den Kindern besser gerecht zu werden.

weiterlesen

Einen höheren Pflegerad beantragen

Sie haben den Eindruck der Grad der Selbstständigkeit hat abgenommen und der Hilfebedarf stattdessen weiter zugenommen? Sie können einen höheren Pflegegrad beantragen.

mehr erfahren


Pflegegeld und Arbeitslosengeld II

Wer bereits Arbeitslosengeld II erhält und einen Angehörigen pflegt oder selbst pflegebedürftig ist und Leistungen aus der Pflegeversicherung erhält, stellt sich die Frage, ob die Leistungen aus der Pflegeversicherung auf andere staatliche Unterstützungsleistungen angerechnet werden.

mehr erfahren


pflegebedürftige Eltern - wer zahlt?

Ihre Eltern können die Kosten für Pflege und Versorgung nicht alleine tragen. In welchen Fällen und inwieweit müssen Sie als Kind für die Eltern einspringen?

mehr erfahren


Widerspruch gegen den Pflegegrad

Sie sind mit der Entscheidung Ihrer Pflegeversicherung über den Pflegegrad nicht einverstanden und möchten Widerspruch gegen die Einstufung einlegen?

mehr erfahren

Pflegegeld versteuern

Pflegebedürftige müssen für das Pflegegeld keine Einkommensteuer zahlen. Pflegende, die das Geld als Anerkennung ihrer Pflegeleistung erhalten, haben ebenfalls steuerrechtliche Privilegien.

mehr erfahren


Sterbebegleitung

Die letzten Wochen im Leben eines Menschen - die Begleitung in dieser Zeit ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Sie können diese Zeit als Angehöriger und Freund oder auch als Fremder begleiten.

mehr erfahren