Suche Menü

Demenz-Chorprojekt im Fernsehen

In einer 4-teiligen ZDF-Serie bringen Annette Frier und Chorleiter Eddi Hüneke Menschen mit Demenz zusammen und zeigen, wie sich gemeinschaftliches Singen auf die Lebenssituation demenziell erkrankter Menschen auswirkt.

Die Serie „Unvergesslich – unser Chor für Menschen mit Demenz“ begleitet ein Experiment, in dem Schauspielerin Annette Frier und Chorleiter Eddi Hünecke gemeinsam mit Menschen singen, die an Demenz erkrankt sind. Dabei geht es um die Frage, ob dies positive Auswirkungen auf das Leben der Erkrankten und ihrer Angehörigen hat.

Das dreimonatige Experiment wird durch Forscher der Goethe-Universität Frankfurt begleitet, deren wissenschaftliche Arbeit ebenfalls vorgestellt wird.

Die 4 Folgen der Serie sind noch bis Anfang Oktober 2020 in der ZDF-Mediathek verfügbar. Den Link direkt zur Serie finden Sie hier und rechts neben dem Text.