• Kleine Morgen- oder Abendtoilette
  • Große Morgen- oder Abendtoilette (mit Duschen)
  • Betten, Lagern, Mobilisieren
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • Sondenkost
  • Hilfe bei Darm- und Blasenentleerung
  • Hilfe beim Verlassen der Wohnung
  • häusliche Betreuung
  • Reinigung der Wohnung
  • Wechseln der Bettwäsche
  • Einkaufen
  • Zubereiten einer Mahlzeit

Die Kosten für die einzelnen Leistungskomplexe variieren je nach Bundesland und ambulanten Pflegedienst. Die einzelnen Leistungskomplexe sind mit einer Punktzahl hinterlegt, die zur Ermittlung des Preises für den einzelnen Leistungskomplex mit dem individuellen Punktwert des Pflegedienstes multipliziert werden muss.

Leistungen nach Zeit

Neben einer Vergütung der Leistungen in Form von Leistungskomplexen kann bei manchen Pflegediensten eine Inanspruchnahme der Leistungen nach Zeitaufwand, also in Minuten oder Stunden, erfolgen. Damit wird eine flexible, individuelle und an den Bedürfnissen orientierte Zusammenstellung der erforderlichen Leistungen ermöglicht.

Wie hoch die Kosten ungefähr sind, die auf Sie zukommen, können Sie mit unserem Kosten-Leistung-Rechner (auch Pflegerechner genannt) ermitteln.

Was sollten Sie in Anspruch nehmen?

Das hängt ganz von Ihren Bedürfnissen und Gewohnheiten ab. Wenn Sie bislang täglich geduscht haben und dies auch in Zukunft tun möchten, können Sie hier die Unterstützung des Pflegedienstes in Anspruch nehmen. Die Zubereitung von Mahlzeiten sowie die Begleitung etwa zu Spaziergängen könnten auch andere Anbieter übernehmen - etwa eine Haushaltshilfe oder ehrenamtliche Personen.

Sie entscheiden, welche Leistungen Sie bei dem ambulanten Dienst einkaufen möchten.