Suche Menü

Pflege zu Hause ermöglichen

Wie schwierig oder leicht die Pflege zu Hause ist, hängt häufig auch davon ab, wie die Wohnung gestaltet ist. Zuschüsse für Anpassungen können die Pflegesituation erleichtern.

Die wenigsten Menschen möchten aufgrund eines Pflegebedarfs aus den eigenen vier Wände ausziehen. Zum Glück ist dies in den meisten der fast 3 Millionen Pflegesituationen in Deutschland auch nicht nötig. Kleinere oder auch größere Veränderungen in der Wohnung können die Pflege zu Hause ermöglichen und für mehr Selbstständigkeit sorgen.

Dabei kann es sich um ganz kleine Anpassungen, wie beispielsweise das Anbringen von Haltegriffen oder das Austauschen des Toilettensitzes durch einen höheren, handeln. Aber auch bauliche Veränderungen oder der Umbau des Mobiliars können dazu beitragen, dass Pflegebedürftige länger in den eigenen vier Wänden leben können.

Für die sogenannten wohnumfeldverbessernden Maßnahmen gibt es unter bestimmten Voraussetzungen finanzielle Unterstützung von der Pflegekasse. Die Regelungen haben wir für Sie zusammengestellt:

zu den Regelungen

Wohnungsumbau